Alle vermissen Blogscout

Dass Dirk Olbertz sein Projekt Blogscout überraschend eingestellt hat, weiß wohl mittlerweile jeder, der ohne großes Nachdenken einen Blog von einem Blob unterscheiden kann. Auch ich habe mich jeden Morgen über meine Zugriffsstatistiken informiert und heute wie selbstverständlich auf den entsprechenden Link in der Lesezeichen-Symbolliste geklickt. Dauert wohl eine Weile, bis das Hirn den Instinkt überwindet.

Übergangsweise würde ich die Leser dieses Blogs bitten, mir vielleicht durch Kommentare wie "Ruhig, Brauner, ich les dich immer noch" oder "Weiß zwar nicht warum, bin aber immer noch hier und finde wahrscheinlich nicht mehr raus" über meine aktuelle Statistiklosigkeit hinwegzuhelfen. Eventuell schickt ja auch jemand bei Google manuell ein paar Suchergebnisse.

Den jetzt leeren Platz in der Symbolleiste könnte ich ja bei eBay meistbietend versteigern...

Kommentare

  1. Und ich hätte gedacht, mit Google Analytics, Feedburner und all dem Web 2.0-kostenlos-Statistik-Zeug gäbe es genügend Alternativen, um ohne Herzversagen dies zu überstehen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich tue mich mit Veränderungen halt so schwer und muss zunächst einmal eine Zeitlang verwirrt sein, bevor es weitergeht.

    Aber danke für den Kommentar!

    AntwortenLöschen
  3. Ruhig, Brauner, ich les dich immer noch ;-)

    Der Feed in Netvibes bleibt auch drin ...

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin Stammleser, und werde es auch bleiben. Auch wenn du nicht mehr schreiben solltest, ich werde deinen Blog immer besuchen...

    Also, keine Angst! :P

    AntwortenLöschen
  5. Leser, wie man sie sich wünscht. Danke, jetzt kann ich beruhigt schlafen gehen.

    AntwortenLöschen
  6. Wenn du auf Wordpress umsteigst, dann hast du da ganz automatisch deine Statistiken mit drin. Plugins gäbe es extra noch...

    AntwortenLöschen
  7. Wordpress ist natürlich eine Option, aber ich bin zu faul, um den ganzen Krimskrams hier dort hochzuladen. Wenn dann nur ein Bild oder ein Link nicht mehr funktionieren würde, würde ich mich ärgern.

    Hab jetzt mal Google Analytics versucht und bin nicht zufrieden.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spieltagslyrik: Stille Feier

Spieltagslyrik: Nach vorn' geht nischt