Zuschauer, bitte zuhören

Die Rede zur TV-Lage der Nation, gehalten anlässlich der Münchener Medientage von Oliver Kalkofe. 33 Minuten die reinste, bittere Wahrheit. Leider in nur mäßiger Audioqualität, aber dafür absolut den richtigen Ton treffend.

Ich konnte nur durchgehend mit dem Kopf nicken.

Nachtrag:
Hier gibt es das Ganze in weitaus besserer MP3-Qualität, Podiumsdiskussion danach inklusive. Mit bestem Dank an donvanone für den Hinweis.

Kommentare

  1. Danke für den Link. Und bei der Gelegenheit hab ich auch gleich gesehen, daß es ab Frühjahr 2008 neue Folgen von Kalkis Mattscheibe auf Pro7 gibt *freu*.

    AntwortenLöschen
  2. Bin jetzt wirklch nicht so der Kalkofe Fan, aber wo er recht hat, hat er recht.

    AntwortenLöschen
  3. Hoffentlich kommt die Mattscheibe zu einer gescheiten Sendezeit, die habe ich nämlich desöfteren verpasst. Überhaupt wird es ja immer schwerer, die Vorlagen zu toppen. Aber Kalkman wird's schon richten.

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für den Tipp. Habs mir dann aber so doch nicht angehört, da die Qualität einfach zu schlecht war. Statt dessen hab ich Google bedient udn bin auf diese mp3-Datei gestoßen, die eh viel besser für meinen iPod ist und zudem noch eine 1a-Qualität hat.
    Und jetzt der Knaller: Hintendran gibts auch noch gleich die (etwa einstündige) Podiumsdiskussion, in der die ganzen Fernsehmacher sagen, dass das alles ja gar nicht sooo schlimm wäre. Ein paar Einsichten haben sie dann aber doch, nur wird das nicht reichen...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spieltagslyrik: Hummels

Spieltagslyrik: Herzlos forte