Ricky Gervais - You Know, You Don't Always Have To Have...

Ich kenne keinen Komiker, der selbst die härtesten Themen so verarbeitet wie Ricky "The Office" Gervais. Holocaust, AIDS, Krebs, Kriege, Autismus - eigentlich allesamt Humortabus. Nicht für den Briten. Und zumindest mir geht es so: eigentlich will man sich mit verschränkten Armen zurücklehnen und voller Empörung mit dem Finger wedeln. Aber am Ende lacht man doch.

[Eltern, deren Kinder schon einen englischen Sprachschatz im sexualreferenzierten Bereich erlangt haben, sollten... obwohl... dann ist eh schon alles zu spät. Was ich sagen will: es kommen verbale Wutzereien vor]

Kommentare

  1. rofl herrlich! Ob der Typ/die Therapiegruppe der Irrenanstalt Slough, der/die das Leaflet verbrochen haben, wissen, das ihr Monumentalwerk jetzt so öffentlich ist?

    AntwortenLöschen
  2. Wäre interessant zu erfahren. So hätte der Ersteller es wenigstens zu dem Ruhm gebracht, eine Comedynummer mitgeschrieben zu haben.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr nett auch die anderen kleinen Filmchen ... Gott schuf Himmel und Erde ... und danach sprach er: "Es werde Licht!" Er hat also Himmel und Erde im Dunkeln geschaffen.

    Weitergesponnen könnte man sich fragen, ob der Tag mit der Lichtwerdung doch erst nach der Schaffung des Mannes war ... dass da mit der Zeit doch was durcheinandergeraten ist ... ist ja immerhin schon eine ganze Weile her .. ;)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Weihnachtsnachklapp 2016

Seriencheck (98)

Drehbuchidee