Stop Motion-Kunst mit einem Wolf und einem Schwein

Mein künstlerischer Horizont ist wie üblich zu begrenzt, um jetzt genau erklären zu können, weshalb Takeuchi Taijin sich für diesen Film als Wolf verkleidet hat und einem Pappmaché-Schwein nachläuft.

Aber dass die Stopmotion-Technik dahinter vom Allerfeinsten ist und die Idee, die erstellten Bilder nochmals zu fotografieren, toll umgesetzt wurde - ja, das merke sogar ich. It's a freakin' stop motion in a freakin' stop motion.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee