Weshalb ich nicht ganz so gerne zum Arzt gehe

Heute mit den MRT-Bildern beim Orthopäden vorgesprochen. Genauer gesagt bei Arzt #3 in der Praxis, da die anderen beiden Urlaub haben. Bin mit dem Mann nicht warm geworden. Hatte zunächst noch keinen Befund vorliegen, erzählte mir aber, dass ich wegen meiner Bandscheibenvorfälle nach der Arbeit einfach ins Fitness-Studio gehen sollte.

Dann liest er den Befund und sondert Sätze ab wie:

"Sie sind im Grenzbereich zur OP, aber noch auf der guten Seite"
"Bewegen Sie sich, aber nicht zuviel. Achten Sie darauf, nicht nur zu sitzen"
"Sollten Sie sich falsch bewegen und ihren Fuß nicht mehr spüren, dass Sie darüber stolpern, müssen Sie sofort operiert werden"
"Sie wissen ja, dass nicht jeder aus einer Operation glücklich herauskommt"
"Ich schicke Sie besser mal noch zum Neurologen"


Wobei der Neurologe auch gerade Urlaub hat und erst am Dienstag zurückkommt. Wegen des "Ich erzähl Ihnen mal, was alles Schlimmes passieren könnte"-Vortrages des Orthopäden darf ich jetzt die nächsten Tage zwischen Nichtzuvielbewegen, Nichtzuvielsitzen und Bangen verbringen.

Wenigstens hat die Spritze, die mir 2-3 Tage Ruhe geben soll, gewirkt...

Kommentare

  1. Ach ja, Ärzte können so herzlich ermuntern. Mein All Time Favorite ist seit vielen Jahren: "Das überrascht mich jetzt - könnte doch etwas ernster sein." (Wars aber nicht :-) )

    AntwortenLöschen
  2. Also ich habe jetzt drei Typen kennengelernt.

    Typ A: Der "Ich sag Ihnen jetzt mal, was alles schiefgehen könnte"-Miesepeter

    Typ B: Die "I feel good and you will too"-Stimmungskanone

    Typ C: Der "Diese Symptome haben Sie ja noch nicht, das könnte alles viel schlimmer sein"-Grummler.

    Ich ziehe den Typ C eindeutig vor...

    AntwortenLöschen
  3. Musste schon lachen, als ich die Kommentare vorhin bei Twitter gelesen habe. Eigentlich aber traurig, was Ärzte teils so von sich geben. Denen sollte der Dienst am Menschen untersagt werden... Tierarzt oder so.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee