Lost Simpsons

Auf den wunderbaren Springfield Punx-Blog von Dean T Fraser bin ich schon vor ein paar Tagen gestoßen. Damals fand ich die simpsonisierte Version von Benjamin Linus noch nicht so überzeugend. Aber im vermöbelten Zustand sieht er schon viel besser aus. Hier meine Lieblinge in meiner persönlichen Reihenfolge ihres Getroffenseins:








Weitere Variationen unter Springfield Punx

Kommentare

  1. Sehen klasse aus. :-)

    Das erste Mal hab' ich die Simpsons-Abbilder auf dem Blog von Jorge Garcia gesehen. Wirst du aber wohl eh schon kennen...

    http://dispatchesfromtheisland.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Exakt. Und den Hinweis auf Jorges Blog habe ich von donvanone erhalten. Bin mal gespannt, ob noch weitere Losties folgen und ob das Käthchen besser getroffen wird.

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Eitag passt nicht zu den Losties, für die Alltagsnotizen gibbet nur keine Kommentarfunktion ... also: Wie HOLT man sich Kinder? Ich hab ja inzwischen mitbekommen, dass Saarlandbewohner "holen", wenn sie "nehmen" aber auch dann "holt" man sich keine Kinder ... oder geht das hinter der Landesgrenze anderster?

    AntwortenLöschen
  4. Eintrag ... verdammich ... eiNtRag

    AntwortenLöschen
  5. Mir hole uns Kinner, weil ma sich die jo nett bringe losse kann. Ganz eenfach!

    Holen ist im saarländischen Idiom eine Allzweckwaffe und ersetzt Begriffe wie "nehmen" und "bekommen". Wobei neusten Umfragen zufolge auch im Saarland immer noch die Frauen die Kinder bekommen, aber sprachlich holt man sich dann zusammen welche.

    AntwortenLöschen
  6. Falls Du dereinst mal Deine Meinung änderst und doch welche hast und sagst dann zur Mutter: "Ich überhole die Kinder" ... das bekommt eine völlig neue Bedeutung ...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee