IniRadio #99: Running Wild - The Phantom Of Black Hand Hill / Lead Or Gold

War das ein cooler Piratenmonat? Tales of Monkey Island. Secret of Monkey Island Special Edition. Die Piratenpartei existiert immer noch.

Da darf man bei allem Trubel nicht vergessen, dass unser Rolf Kasparek einst den Piraten-Metal erfunden hat. Wenn ich Running Wild höre, fühle ich mich immer gleich ein paar Jährchen jünger. Damals wusste man noch, was man hatte und erwarten konnte:

Kleines seebäriges Intro, um den Grog anwärmen zu lassen, die Rhythmusfraktion tackert los wie der Papagei beim Anblick eines Holzbeins, die Gitarren schrubben Tonleitern bis das Deck glänzt. Den Gesang headbangt man so gut wie nichts verstehend durch, beim Refrain wird mitgegrölt und beim Solo auf der Luftgitarre nachgezogen. Wenn jemand die alten Gassenhauer nochmal frisch einspielen würde, ich würd's glatt kaufen.

Hier der Refrain zu The Phantom of Black Hand Hill, damit es mit dem Mitgrölen auch klappt:

The phantom of Black Hand Hill
Moonlight ride, frightening thrill
The phantom of Black Hand Hill
Honored ghost, righteous will




Als Bonus schmeiß ich noch Lead or Gold drauf:



Der Refrain hier:

Lead or Gold

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Weihnachtsnachklapp 2016

Seriencheck (98)

Drehbuchidee