Aktuelles Beispiel katastrophaler Sprachdurchdringung

"Ich glaub', mein Brennstab liegt frei"

Heute so schon gehört.
Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber mir fehlt bei der aktuellen Situation in Japan ein wenig die Lust zum Bloggen über Dinge, die eigentlich vollkommen unwichtig sind.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spieltagslyrik: Triple für Bayern, Double für Katar

Spieltagslyrik: Stille Feier