Schon wieder eine Absage

Ihre Bewerbung um die Stelle des Trainers bei Schalke 04

Sehr geehrter Herr Inishmore,

vielen Dank für Ihre Bewerbung und Ihr Interesse an einer Mitarbeit im Trainerstab des FC Schalke 04.

Leider konnten wir Sie bei der Besetzung der vorgenannten Stelle nicht berücksichtigen.

Dies, obwohl der Vorstand von Ihrem eingesandten Video, auf dem Sie zunächst eine Kokosnuss per Kopfstoss zerschmetterten, im Anschluss gekonnt theatralisch zu Boden gingen und daraufhin den Importfruchthändler auf Schmerzensgeld verklagten, sehr angetan war.

Auch Ihr wertvoller Hinweis, von einer Wiederverpflichtung Ailtons abzusehen und stattdessen den von Ihnen als "Geheimtipp" gehandelten Spieler namens Ronaldinho näher zu begutachten, fand großen Anklang.

Für Ihre weitere Zukunft wünsche ich Ihnen alles Gute; insbesondere hoffe und wünsche ich, dass Sie alsbald eine Ihren Interessen und Qualifikationen entsprechende Beschäftigung finden werden.

Unter uns Knappenbrüdern: hier auf Schalke ham wa so unsere Probleme mit Intellektuellen.

Mit freundlichen Grüßen,

Rudi Assauer.

Okay, aber den Versuch war es wert. Und zu meinem Geheimtipp stehe ich weiterhin.

Kommentare

  1. Ist nicht wirklich eine echte Antwort, oder? Und Du hast da nicht wirklich ein Video hin geschickt?!

    AntwortenLöschen
  2. Natürlich.
    Nicht.

    Aber immerhin: die üblichen geheuchelten Mitgefühlphrasen habe ich original aus der weiter unten erwähnten Absage entnommen. Nenn es meine Art von Frustbewältigung...

    AntwortenLöschen
  3. jaaaaaaa
    ini iss wieder da!
    gratulation zum wiedereinstieg in diese, nur mit sarkassmuss und ironie zu bewältigende welt!
    weiter so! der cybermann

    AntwortenLöschen
  4. und noch einer!
    zum ich weiss nich mehr wievielten male, bester ini, entsage der heimaterde! bewirb dich im ausland!wenn die dummen deuteschen dich überqualifizierte fachkraft nich haben wollen kehr ihnen den rücken! schick mir mal deinen lebenslauf ich such dir hier was feines, mit villa am meer, chaufeur, hübschem knackigem zimmermädchen und beste bezahlung( für senegalesische verhältnisse)gz der cybermann

    AntwortenLöschen
  5. Also moussa.kaloga,

    ich muss dir gehörig widersprechen:

    1. Inishmore gehört zu uns!
    2. Wie soll er Filme kommentieren, die zwar bei euch neu sind, aber an die sich bei dieser schnelllebigen Zeit bei uns keiner mehr erinnert?
    3. Er kann bei uns den Schnee kehren, nicht aber irgend jemand den Rücken...
    Aber das mit dem Zimmermädchen lässt mir keine Ruhe - hast du ein paar Bilder?

    Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr aus dem verschneiten Stuttgart

    Archie und Bettina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee

Weihnachtsnachklapp 2016