Spachtelmahnung

Zwischen Weihnachten und Silvester: die Zeit des großen, aber auch unbedachten Spachtelns. Weshalb ich in meiner Rolle als Mahner und Warner hier nun die drei Lebensmittel benenne, von denen ich abhängig geworden bin. Wehret den Äpfeln und den Oliven, sag ich nur.

Hitschler Hitschies Saurer Apfel


Giftgrün und sauer: mit dieser Farb- und Geschmackskombination gewinnt man bei den Kids eigentlich keinen Blumentopf. Dennoch heisst es bei mir als bekennendem Allesmalausprobierer und -fresser: Jackpot ! Ist wahrscheinlich kein einziger in der Natur vorkommender Bestandteil drin.
Obacht, die Verpackung hier unterscheidet sich von jener in den Verkaufsregalen. Ich hatte aber nicht den Mut, mich mit dem Fotoapparat vor der Süßwarenabteilung zu postieren. Sonst kauf ich am Ende wieder eine Packung.

Olivenbrot

Diese Italiener ! Backen Oliven ins Brot. Wer macht denn sowas ? Und ich fall' hochkant drauf rein, als ein ansonsten sehr liebenswerter Mensch aus meinem Weiterbildungskurs das Zeug ganz unverbindlich beim Grillen auspackt. Ess ich mittlerweile zu allem, was sich nicht mehr bewegt. Im Zusammenspiel mit Hitschler Hitschies mit allergrößter Wahrscheinlichkeit geschmacksknospenkomplettabtötend.

Brandt Apfelzwieback

Wenn das der Willy wüsste. Zwieback steht nun ja wirklich nicht im Verdacht, suchterregend zu wirken. Da denkt man eher an darbende Matrosen 20 Seemeilen vor Madagaskar, die lieber an den bereits angefaulten Kameraden knabbern als den Zwiebackvorrat anzubrechen.
Schwerer Fehler ! Irgendwelches Apfelstreuselzeugs drübergeworfen und schon windet man sich in einer kulinarischen Venusfalle ! Hab letzte Woche zwei Packungen gekauft und eine schon gefressen. Ich schäme mich so.

Ich finde, gegen diesen erschütternden Bericht stinkt Chiara Ohoven mit ihrer Dicklippensuchtbeichte in der BILD aber mal mächtig ab. Lasst Euch das als Warnung dienen, Kinder !

Kommentare

  1. Ich fand und finde ja immer schon, dass man noch aus ganz anderrren Grrründen vor Hitschler warrrnen sollte.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee

Weihnachtsnachklapp 2016