Spider-Plant Man

Über die Qualität des neuen Spider-Man wird ja kräftig gestritten. Ich halte mich da raus, denn an Spider-Plant Man aus dem Jahre 2005 dürfte eh so schnell nichts herankommen. 14 Minuten krasse Spinnen-Action mit Rowan Atkinson.


Kommentare

  1. Klasse! :D

    Wirklich äußerst amüsant. Gibt's da noch mehr in der Art? Gute Parodien sind ja leider selten... zudem mit Simon Pegg und Nick Frost. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Kann jetzt spontan nicht sagen, ob es noch mehr dieser Parodien gibt. Spider-Plant Man lief jedenfalls 2005 im Rahmen des Comic Relief Charity-Events. Tony Robinson (Baldrick in Black Adder) ist ja ganz schön alt geworden...

    Bei Simon Pegg fällt mir ein, dass ich mir unbedingt den "Hot Fuzz" vormerken muss.

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja! Auf "Hot Fuzz" bin ich auch schon ganz heiß. Aber nur in der Originalversion. Hast du schon den deutschen Untertitel gelesen? Ich hab gedacht ich brech ab...

    Wenn nicht: Google anwerfen. Ich bringe es einfach nicht übers Herz das zu tippen.

    AntwortenLöschen
  4. Den deutschen Untertitel kenne ich, habe ihn aber absichtlich unterschlagen: Google sucht auch in Kommentaren ;)

    AntwortenLöschen
  5. Rowan Atkinson... Nicht schlecht, nicht schlecht. Spider-Plant Man ist klasse! :D

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spieltagslyrik: Hummels

Spieltagslyrik: Herzlos forte