Arrested Development auf MSN Video

Gerade bei serienjunkies.de aufgeschnappt:

Wer sich Gewissheit darüber verschaffen will, dass auch im Land der TV-Serien das breite Publikum echte Perlen nicht zu würdigen weiß, darf sich von nun an auf dieser Seite Folgen der genialen Show "Arrested Development" anschauen. Inklusive Werbung.

Hardware-Voraussetzungen:
- Microsoft Internet Explorer 6.x oder höher
- Windows Mediaplayer 10
- Macromedia Flash 6

Hab es selbst nicht getestet, weil mein Rechner vom Media Player 10 Ausschlag kriegt. Zum Angefixtwerden aber sicher eine nette Sache.

Kommentare

  1. Klasse, danke für den Tipp!

    Werde bei Gelegenheit mal reinschauen. Scheint bei mir zumindest zu funktionieren. Wenn ich im Moment nur ned immer so ein schlechtes Gewissen beim Zeit vertrödeln hätte...

    AntwortenLöschen
  2. Das hab ich auch schon ganz erfreut gelesen. Arrested Development steht auf meiner "Muss-ich-unbedingt-mal-angucken"-Liste! Und jetzt ist es endlich so weit.

    Ich habe auch gelesen, dass das britische Original dazu bald auf Comedy Central Deutschland laufen wird, was ja der Nachfolge-Sender von Viva Plus ist. Allerdings weiß ich gar nicht, ob ich das sehen kann, weil ich bisher auch kein Viva Plus über Kabel empfange...

    AntwortenLöschen
  3. Ich müsste mich jetzt schwer irren, aber ein britisches Original gibt es nicht. Die Serie kommt aus den USA und ist nicht wie z.B. The Office zunächst von Britannia dorthin geschwappt.

    Ob ich CC empfangen werde, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht. Ich denke aber, bei all dem Wortwitz und den amerikanischen Bezügen wird es für eine deutsche Fassung sehr, sehr schwer werden.

    AntwortenLöschen
  4. Ähem... Du hast ja Recht... Da hab ich mich verlesen und dann was in meinem Kopf durcheinander bekommen, scheinbar. Es ging um den Schöpfer von Arrested Development, nicht um die Serie selbst... Peinlich.

    AntwortenLöschen
  5. boah ... da ham se mich aber erwischt ... da steht, dass die Sequenz 4 Minuten lang ist und dann hab ich erstmal gedacht, es sei eine Zusammenfassung und die nächste Folge eingeschaltet und aus Versehen kam dann der Vorschlaghammer, dass die Werbung die Zeit lediglich unterbricht und es danach mit neuer Zeitrechnung weiter geht ...

    AntwortenLöschen
  6. Ja, man kann jetzt von "angefixt" sprechen... Sehr, sehr witzig, das Ganze.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spieltagslyrik: Herzlos forte

Spieltagslyrik: Chancenverwertungseffizienz