Frohgelaunt und guter Stimmung...

... bin ich momentan nicht.

Meine Schalker haben sich international blamiert, Asamoah ist kaputt und die neue Nike-Werbung geht ja wohl sowas von gar nicht.

Der Tatbestand:

Die bewegende Coverversion zum Nine Inch Nails-Klassiker "Hurt", von Altmeister Johnny Cash vorgetragen, wird von Bildern ächzender Sportler unterlegt. Am Ende trabt eine Läuferin durchs Bild, Untertitel: "Etwas weniger Schmerz". Brrrr. Das hat mit dem Song und der darin zum Ausdruck kommenden Stimmung gar nichts zu tun. Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis "Ring Of Fire" doch noch als Werbesong für Hämorrhoiden-Salbe benutzt wird. Johnny, wem hast du dein Erbe anvertraut?

Und wenn ich heute Abend wieder den Werbespot auf CNBC Europe sehen muss, in dem irgendwelche aschgrauen Anzugsträger zu einer öde nachgespielten Fassung von "We Will Rock You" herumwanken, rege ich mich richtig auf.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spieltagslyrik: Hummels

Spieltagslyrik: Herzlos forte