Ich habe den Toblerone-Bär gesehen!

Mmmh, Toblerone.
Konnte ich früher nie essen, weil da irgendwas drin versteckt war, woraufhin mein zentrales biologisches Steuersystem den Befehl gab, mein Gesicht in den schönsten allergischen Formen sprießen zu lassen, die sich ein Hautarzt so vorstellen kann.

Aber dank der wundervollen Cara alias LorettaLametta bin ich auf diese Seite mit 25 ausgeklügelten Logos gestoßen (u.a. auch das hier drin schon erwähnte FedEx-Logo) und weiß nun: es war dieser Bär, der sich mitten im stilisierten Alpenmassiv ein lauschiges Plätzchen gesucht hat. Mein persönlicher Problembär sozusagen.



[Andere Quellen behaupten, es sei der Honig in der Schokolade gewesen, der meine Allergien auslöste. Ich find die Story mit dem Bären aber interessanter]

Kommentare

  1. Jetzt habe ich Ihn auch gesehen....und den Eifelturm in der Galerie und den Pfeil bei FedEx.

    AntwortenLöschen
  2. Ich fühle mich jetzt so insiderwissend... als würde ich zu einem Geheimbund gehören.

    [Das weckt Erinnerungen ans Finale der 5. Staffel von LOST: was liegt im Schatten der Berner Alpen? Der Toblerone-Bär, der Toblerone-Bär!]

    AntwortenLöschen
  3. Nur um der Wahrheit die Ehre zu geben und um ein paar Dinge klarzustellen:

    so wundertoll ist diese Cara auch wieder nicht :)
    Außerdem wüsste sie von vielen Dingen nichts, wenn sie nicht relativ regelmäßig bei Metafilter vorbeilesen würde.
    Dort wird alles Mögliche präsentiert, Neuigkeiten jeder Art und auch die Kommentare zu den einzelnen Posts sind recht erquicklich, oft findet man dort noch Ergänzungen zum Thema.

    Cheers!
    ;)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drehbuchidee

Weihnachtsnachklapp 2016