comedycentral.de

Wie allgemein bekannt, startet am 15. Januar der Sender Comedy Central hierzulande sein Programm. Grund genug für mich, einen kleinen Blick auf die offizielle Webseite zu werfen.

BEI DER HEILIGEN HORNBRILLE VON WIGALD BONING!

Humor haben die Macher zweifelsohne, denn die Seite ist ein Witz. Leider kein guter. Entweder weigern sich mein DSL-Anschluss und/oder Browser, den Programmiercode richtig darzustellen und es ist beabsichtigt, dass diese Webpräsenz interessierte Comedy-Fans abschrecken soll oder sollte es wirklich damit zu tun haben, dass ich nur einen Pentium 500 mit 256 MB RAM benutze? Mein Eindruck jedenfalls besteht aus Wartezeiten made in hell, ruckelnden und von blockiger Eleganz durchsetzten Videoclips sowie uninspirierter Aufmachung.

Aufmachung ist eines, Inhalt etwas anderes. Und in dem Punkt gibt es Hoffnung. Ich bin beispielsweise gespannt, wie Arrested Development in der synchronisierten Fassung rüberkommt. Die auf MTV bereits wundgelaufene Dave Chappelle-Show kann man immer wieder gucken. Ein Trio zum Anbeissen ist ein kleines, leider viel zu früh untergegangenes Juwel mit Nathan Fillion (Firefly), Traylor Howard (Monk) und Ryan Reynolds (Van Wilder). Extras, die neue Show von "The Office"-Erfinder Ricky Gervais könnte interessant sein. Positiv überrascht hat mich zudem Kargar trifft Nagel, dessen Trailer ich gar nicht schlecht fand (Stichwort Tine Hitler).

Der Rest besteht aus

- englischen Serien, die ich nicht kenne,
- leicht antiken Dauerbrennern wie Dharma & Greg oder Verrückt nach Dir,
- Durchlauferhitzern wie Greg The Bunny und Love, Inc. sowie
- eigenproduzierten Seltsamkeiten (Para-Comedy).

Ich werde reinschauen und weiter berichten.

Kommentare

  1. Na da freu ich mich doch mal drauf! Könnte mich wieder zu mehr TV-Konsum verführen.

    "Extras" ist übrigens wirklich ziemlich gut, wenngleich die Serie meiner Meinung nach mehr Potential hat, als in der ersten Staffel genutzt wurde.

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, ich hatte das irgendwie noch nicht so richtig mitgekriegt...

    Mal sehen, ob ich das in meinem Kabelnetz finden werde. Allerdings finde ich das Programm nicht so doll. Badesalz und Mundstuhl??? Nur "Verrückt nach Dir" hab ich früher ab und zu mal ganz gerne gesehen. Und dann auch noch Badesalz als Startclip laufen zu lassen, führte eigentlich zum sofortigen Weitersurfen bei mir.
    Andere Trailer habe ich bei mir auch nicht auf den Schirm bekommen.

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir klappte das eigentlich alles recht annehmbar...

    Die Tine-Hitler-Vorschau habe ich neulich mal im Fernsehen gesehen und fand es ziemlich lustig. Habe ich da gar nicht drüber gebloggt? Ts.

    Da ich Viva 2 nicht bekomme, gehe ich nicht davon aus, dass ich in den Genuss neuer Serien kommen werde. Warum sollte ich auch... Das wäre irgendwie zu einfach.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spieltagslyrik: Hummels

Spieltagslyrik: Herzlos forte