Weihnachtsspiele 2006

Betrachtet man die Liste der Google-Suchanfragen, die auf meinen Blog weitergeleitet werden, so steht "Weihnachtsspiele" zur Zeit unangefochten an erster Stelle. Da ich bekanntermaßen alles tue, um Leser anzulocken, schreibe ich den Begriff jetzt nochmal hin, damit ihn Google auch ganz sicher wiederfindet. Weihnachtsspiele.

Im Folgenden also die Weihnachtsspiele, die ich mir die letzten Tage ausgesucht habe (und das, bevor ich wusste, dass Weihnachtsspiele ein oft gesuchtes Wort im Netz ist) und die ich entsprechend zu Weihnacht spielen werde.

Dark Messiah Of Might & Magic

Schnell noch angewidert reinschauen, bevor der Onkel Beckstein mit der großen Schere kommt. In diesem Machwerk sollen den mir zugetragenen Informationen nach Orks, Zyklopen, Untote, Goblins und andere ohne Frage mindestens menschenähnliche Gestalten in einem mittelalterlichen Szenario anhand von Schwert- und anderen Hiebwaffen grausamster Gewalt durch den Spieler ausgesetzt werden. Widerlich. Abscheulich. Pfui. Bäh.

Interessiert mich natürlich nur unter folgenden Gesichtspunkten:

1) Ist das mittelalterliche Szenario geschichtlich korrekt ausgestaltet worden?
2) Gibt es auch einen Lösungsweg, der ohne Gewalt auskommt?
3) Erhält man einen Blick in den Lebensalltag der Orks, Zyklopen und Goblins (den gammelig-öden Alltag von Untoten klammere ich mal aus), um zu erkennen, welches Unrecht man diesen Wesen im Falle ihrer Tötung zufügt?

Natürlich lasse ich für diesen Selbstversuch meine doppelhändige Streitaxt in der Asservatenkammer des Polizeireviers meines Vertrauens einlagern. Sicherheitshalber.

Darkstar One

Es gibt einfach keine guten Weltallballerspiele mehr, in denen in außerirdischverachtender Weise auf außerirdische oder außerirdischähnliche Raumschiffe geschossen werden kann. Wenn ich nur daran denke, wieviele Kilrathis ich bei Wing Commander mit einer die Tragik meines Tuns verharmlosenden Explosion in den Exitus geschickt habe. Ich kann mich vor lauter Schuldgefühlen noch heute keiner Katze mehr nähern.

Aber ernsthaft: es wird nochmal Zeit für einen Weltallklassiker. Mit einer spannenden Story und tollen Zwischensequenzen, auf die man sich nach der Landung freut. Und riesigen, unerforschten Welten mit gar garstigen Obergegnern. Ja, Handel darf es von mir aus auch geben. Mal schauen, was das frisch in die Lowprice-Kategorie gerutschte Darkstar One zu bieten hat.

Ankh: Herz des Osiris

Den ersten Teil fand ich schon klasse, der zweite soll trotz dezenten Örtlichkeitenrecyclings noch besser sein. Für um die 22 Euro ist das ein Schnäppchen. Die Packung enthält zudem ein cooles Gimmick: einen Kopierschutz in Form einer schmucken Drehscheibe wie seinerzeit bei Monkey Island. Für Nostalgiker ein Grund mehr, zuzuschlagen.


Runaway 2

Habe vor kurzem den ersten Teil nochmal durchgespielt. Ich mag einfach diese Situationen, in denen man nur weiterkommt, wenn man jeden Pixel des Bildschirms nach Gegenständen abtastet oder bereits betrachtete Objekte nochmals untersucht. Das weckt den Adrian Monk in mir und ist tausendmal besser als das Lösen von Verschiebepuzzles und anderem Krimskrams.
Und ja: ich weiß, dass die Story kein echtes Ende hat, sondern auf den Nachfolger verweist. Nicht sehr nett von den Pendulo Studios, aber einmal lasse ich das noch durchgehen.

Trackmania United

Das Programm habe ich ja schon auf der Festplatte. Nach den ersten Strecken schlägt der Suchtfaktor wieder erbarmungslos zu. Der Clou ist das simple Szenario: ein Auto, eine Strecke, maximal vier Tasten und eine zu unterbietende Bestzeit. Ich kann es auch nicht erklären, aber es gibt momentan spielemäßig für mich nix Schöneres, als nach einem wahren Höllenritt den eigenen Rekord um ein paar Zehntelsekunden verbessert zu haben.

Rayman: Raving Rabbids

Bei diesem Titel steht die abgedrehte Comic-Gewalt gegen außerirdische Häschen im Mittelpunkt. Okay, jetzt wird es schwer für Onkel Beckstein, das verbieten zu lassen. Andererseits ist der Mann ein Einser-Jurist, der kriegt es sicher hin, dieses Szenario irgendwie unter seinen tollen Gesetzesentwurf zu subsumieren.

Wie auch immer: ich werde es mir holen, weil es a) mit 28 Euro recht preiswert ist und b) ich prinzipiell jeder softwaregewordenen Verrücktheit gerne mein Geld nachschmeisse.

Mal ehrlich, wer kann dem hier widerstehen?



DAAAAAAAAAAAAAAGH!!!!!

Kommentare

  1. Ich spiele gerade extrem begeistert Runaway 2. Das ist das beste Adventure seit Grim Fandango, ehrlich! Werde dazu demnächst auch was schreiben. Allerdings war mir neu, dass es ein offenes Ende gibt - du hast mich also pöse pöse gespoilert... Gut, ich bin trotzdem noch gespannt, was hierbei rauskommt. Kann das Spiel bis jetzt - Anfang von Kapitel 5 - nur empfehlen.

    Darkstar One steht auch auf meiner Liste zu spielender Spiele. Aber nach Begutachtung und Expertise der Demo musste ich feststellen, dass mein Rechner dafür zu schwach ist.

    AntwortenLöschen
  2. Für den Spoiler muss ich mich entschuldigen. Hab ich in der PCPowerplay im Wertungskasten gelesen; den Testbericht selbst überfliege ich meist nur mit einem Auge, weil da oft und gerne erzählt wird, wie man so manches Rätsel löst. Sowas hasse ich.

    Wenigstens scheint der dritte Teil ja nun gesichert, jetzt wo ich und du schon ein Exemplar besitzen.

    AntwortenLöschen
  3. Na, macht nichts weiter, mit dem kleinen Spoiler. War ja nichts inhaltliches. Zudem habe ich das schon mal irgendwo munkeln hören, war mir aber nicht richtig sicher.

    Hoffe, auch dass es einen Nachfolger geben wird. Und vor allem bald. Den Runaway 2 ist bisher ganz großes Kino.

    AntwortenLöschen
  4. Hmm, warum kann man keine Kommentare posten, wenn man Firefox verwendet ?

    This server is currently experiencing a problem. An engineer has been notified and will investigate.
    Status code: 1-500-21

    Sei es drum ;)

    Als Gerade-Advent-Children-bei-Amazon-Besteller kann ich nur empfehlen: Final Fantasy VII. Den werde ich wieder anfangen zu zocken. Für mich immer noch das hammergeilste Spiel aller Zeiten.
    Cloud, Tifa, Barrett, Yuffie, Vincent und Red XIII: Ich komme !

    AntwortenLöschen
  5. @thwidra:
    Jetzt bin ich auch schon ganz hibbelig darauf, endlich mit Runaway 2 anzufangen.

    @sascha:
    Muss ein kurzzeitiger Fehler gewesen sein. Ich schwör nämlich auf den Firefox und würde umgehend die Blogsoftware wechseln, wenn es damit wirklich ernsthafte Probleme gäbe.

    FF VII muss ich mir dann wohl mal ansehen, obwohl ich jetzt nicht so sehr auf Rollenspiele stehe und bisher von der Serie glaube ich einen Film gesehen und noch gar nix gespielt habe. Aber wenn die Story so gut sein soll, könnte ich schwach werden.

    AntwortenLöschen
  6. Runaway 3 ist schon in der Entwicklung. Jippiieeyaiyeh!

    http://anaconda.twoday.net/

    AntwortenLöschen
  7. Darkstar One werde ich mir auf jeden Fall auch noch irgendwann zulegen. Aber ich warte damit wahrscheinlich noch, bis es für 10-15 € zu haben ist. Schließlich habe ich Freelancer auch noch ungespielt hier rumliegen ...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spieltagslyrik: Hummels

Spieltagslyrik: Herzlos forte