Schneeball mit System

Die Gräfin hat schneeballmäßig - ich zitiere wörtlich:

"alles was sie kann, in Richtung Inishmore"

geworfen. Also auf mich harmlosen, anerkanntermaßen verlässlichen Realisten. Ich bitte das Gericht, dies bei der Strafzumessung zu berücksichtigen und rege 40 Stunden gemeinnützige Arbeit im Rahmen der Betreuung aktueller James Bond-Darsteller an.

Muss ich meiner Verlässlichkeit eben Genüge tun und den Schneeball weiterwerfen. Und zwar an Miss Sophie und Martin. Im Falle des Bereitsverschneeballtseins dieser beiden Personen darf nach freien Regeln weiterverschneeballt werden. Jeder nur einen Schneeball.

Rechtlicher Hinweis:
Sollte sich dieses kleine Schneetreiben zu einer Lawine auswachsen, schließe ich für meinen Teil vorsorglich jegliche Haftung diesbezüglich aus. Der Rechtsweg ist eh zugeschneit.

Kommentare

  1. Schon der zweite Ball. Ich sach doch, ich halte mich da raus und wärme mir die Pfoten an einer schönen Tasse Tee oder Glühwein.
    Spielt Ihr mal schön im Schnee und kommt mit nassen Hosen nach Hause :-)

    AntwortenLöschen
  2. Herr ini ... nur weil Sie jetzt um wenige Minuten schneller daherkamen, bekommt der Martin 2 Schneebälle ... eine geradezu erdrückende Last für den armen Kerl ... ;)

    AntwortenLöschen
  3. Frau awa, "Ne bis in idem" gilt glaube ich nicht für Schneeballschlachten, haha.

    AntwortenLöschen
  4. Da bin ich unzureichend zitiert worden... Denn das Werfen galt in selbiger Intensität den anderen Beworfenen. Andererseits muss man manchmal Strafen auch einfach akzeptieren. :)

    AntwortenLöschen
  5. "Was uns nicht umbringt, macht uns nur härter." Jawollja!

    Oder um den grossen Meat Loaf zu zitieren:

    "Let the end of the world come tumbling down
    I'll be the last man standing on the ground
    As long as hot blood runs through my veins
    I'm still alive!"

    Ne bis in idem? Das war (frei nach The World According to Student Bloopers!) doch der Grundsatz, dass niemand zweimal für das selbe Verbrechen gehängt werden soll, richtig?

    AntwortenLöschen
  6. "Der Rechtsweg ist eh zugeschneit"

    starker Satz!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spieltagslyrik: Hummels

Spieltagslyrik: Herzlos forte