Der Tag der Stöckchen (Teil 2 von 2)

bullion hat es bearbeitet, symBadisch ebenfalls, kürzlich stieg auch thwidra ein - es folgt das rundum extrem ausführliche Songstöckchen. Vieles, was die geschätzten Bloggerkollegen genannt haben, wäre auch meine erste Wahl gewesen. Der Abwechslung halber habe ich mich dann spontan für andere Lieder entschieden. Ich weiß jetzt schon, dass mir nach dem Abschicken zu jeder Frage mindestens eine tolle Alternative einfällt.

Gesucht ist ein Song:

  • ...der dich traurig macht:

Sentenced - No One There
Das Video ist auch verdammt traurig und berührend.

  • .. bei dem Du weinen musst:

Automatisch losheulen tu ich bei nix, einen Kloß im Hals kriege ich aber bei

The Bates - Up Around The Bend (Last.fm Snippet)
Creedence Clearwater Revival (YouTube)

Muss ich wohl erklären. Das war der erste Song, den ich im Auto hörte, als ich auf dem Weg war, mich von meiner Mutter im Krankenhaus zu verabschieden. Nachdem sie vor Jahren schon das linke Bein amputiert bekam, war ein paar Tage zuvor das rechte dran. Ab dem Zeitpunkt war kein Lebenswille mehr da. Eine Krankenschwester rief mich Minuten vorher an und meinte, es würde zu Ende gehen. Wer den Song nicht kennt (im Original von Creedence Clearwater Revival), die erste Strophe des Songs geht so: "there's a place up ahead and i'm going just as fast as my feet can fly".

  • ...der dich glücklich macht

Schwierig.
Korpiklaani - Happy Little Boozer
Ist immerhin viel "Happy" drin. Wenn auch alkoholbedingt.

  • ... bei dem du sofort gute Laune kriegst

Feeder - Buck Rogers.
I Think We're Gooooonna Make It!

  • ... bei dem du nicht still sitzen kannst

My Chemical Romance - Dead!

Kranker Text, aber flott. Ich sing sogar den "lalalala"-Part mit.

  • ... der deiner Meinung nach zu kurz ist

Song 2 (Blur) und I Love Rock'n'Roll (Joan Jett) wurden ja schon genannt. Nehm ich halt
And You Will Know Us By The Trail Of Dead - Gold Heart Mountain Top Queen Directory
Nur 134 Sekunden lang. Die Zeit brauch ich ja fast, um Interpret und Titel aufzusagen.

  • ... der dir etwas bedeutet

Neil Diamond - Hell Yeah

Wenn andere Frank Sinatras "My Way" nehmen, schmeiße ich den alten Neil in die Runde.

  • ... den du ununterbrochen hören kannst

Iron Maiden - Rime of The Ancient Mariner
13:41 Minuten lang und wenn ich anfange, höre ich ihn durch bis zum Ende.

  • ... den du liebst
Zeit für einen Klassiker:
Thin Lizzy - Emerald
Irisches Setting, geiles Riff und ein Gitarrenduell, bei dem ich die Luftgitarre auspacken MUSS. Am besten gefällt mir die Version auf dem "Killers on the Loose Again"-Tribute Album. Aber die Fassung von Dragonlord ist auch nett.

  • ... den du besitzt, aber nicht magst

Nur einen? Ein kurzer Blick in meine Uralt-Vinylsingle-Sammlung:
Vader Abraham - Was wird sein fragt der Schlumpf.
Begeistert mich einfach nicht mehr so wie vor knapp 30 Jahren. Link spar ich mir.

  • ... dessen Text auf dich zutrifft

The Clash - I Fought The Law
Zumindest der Titel. Weil ich so langsam die Hoffnung aufgebe, mal als Jurist zu arbeiten.

  • ... von einem Soundtrack

Zwar nicht auf einem offiziellen Soundtrack, aber so gänsehauterzeugend, dass ich mir das Intro wohl schon mehr als ein Dutzend mal angesehen habe:
Johnny Cash - The Man Comes Around (Obacht - milder Zombie-Content)


  • ... den du schon live gehört hast

Nightwish - Ghost Love Score
Mehr Pomp geht nicht.

  • ... der nicht auf deutsch/englisch ist

Schwierig. Nehme ich mal
In Extremo - Herr Mannelig

  • ... der von einer Frau gesungen wird

Heart - Barracuda
Die geilen Wilson-Schwestern. Also damals. Fiel mir gerade ein, weil der Song auf dem neuen Shrek-Soundtrack gecovert wird.

  • ... eines Solokünstlers

Marc Cohn - Walking in Memphis
Einer meiner All Time Favourites.

  • ... deiner Lieblingsband

Ich hab ja dummerweise nicht nur eine. Krame ich mal meine Achtziger-Lieblinge Magnum mit Wild Swan raus. Die haben von '85 bis '90 meinen Musikgeschmack dominiert. Die aktuellen Sachen lassen mich leider, leider kalt.

  • ... aus deiner frühesten Kindheit
Margit Sponheimer - Am Rosenmontag bin ich geboren (seufz). Kein Link.

  • ... mit dem du dich identifizierst

Ha, einfach:
Riot - Inishmore (Snippet Mp3.com)

  • ... den du Deinem Schwarm vorsingen würdest

Frage zum Verständnis: soll die Dame auch danach weiterhin mein Schwarm bleiben? Ach ja?
Dann müsste es etwas stimmlich Tiefes sein. Und instrumentalisch nicht zu kompliziert.
Collective Soul - Reunion

  • ... zum Küssen

siehe zum Einschlafen

  • ... zum Kuscheln
siehe zum Einschlafen

  • ... der dich an deinen letzten Liebeskummer erinnert

Paradise Lost - One Second

  • ... der von Sex handelt

AC/DC - Whole Lotta Rosie
Die singen ja glaube ich nur darüber.

  • ... der dich an einen Urlaub erinnert
Russ Ballard - The Fire Still Burns
Hab ich seinerzeit in England aufgeschnappt.

  • ... der dir peinlich ist, dass du ihn gut findest

William Shatner (feat. Joe Jackson) - Common People
Ja, ich höre Captain Kirk! Er sprechsingt zwar wie gewohnt wieder alles in Grund und Boden, aber das Lied ist trotzdem genial. Im Original von Pulp.

  • ... den du gerne beim Aufstehen hörst

Danko Jones - Play The Blues
Aufwachen garantiert!

  • ... zum Einschlafen

Rob Thomas - Now Comes The Night (nach Küssen und Kuscheln)

  • ... den du gerne beim Autofahren hörst
Judas Priest - Freewheel Burning oder
Judas Priest - Heading Out To The Highway

  • ... der dir schon mal in einer Situation geholfen hat

Wenn mal wieder gar nichts klappen will, helfen die Totschläger mit abreagierungskompatiblem Liedgut
  • ... dessen Video du als letztes im Fernsehen gesehen hast und sehr gut gefunden hast

Ich meide ja Musikfernsehen wo es nur geht. Aber ich meine

Apocalyptica feat. Ylönen - Life Burns

hätte ich zuerst als Video gesehen, bevor ich mir die CD gekauft habe.

  • ... den du immer wieder hören musst (kannst)

Gary Moore - Over The Hills And Far Away
Folk mit E-Gitarre, dafür bin ich immer zu haben.

  • ... der dich nervt

Soll ich jetzt die aktuellen Single-Charts runterbeten? Ich blicke in die Zukunft und sage: die offizielle Hyme zur Fußball-EM von DJ Ötzi oder DJ Bobo. Da kann ich einfach nicht falsch liegen.

  • ... der dich rasend macht

Britney Spears - I Love Rock'n'Roll
Aua. AUA. GANZ VIEL AAAAAUAAAAAAA.

  • ... den du von einer/m Freund/in lieben gelernt hast

Tool - Jambi
Schon der Anfang packt mich und lässt mich nicht mehr los.

  • ... den du magst, aber die Band nicht:

Kiss - Rock'n'Roll Radio (im Original von den Ramones)
Sorry, aber Kiss sind sowas von überbewertet.

  • ... den du gerade hörst

George Thorogood - Bad To The Bone
Blues! Slide Guitar! Saxophonsolo! Muss man einfach gern haben.

  • ... einer Band, die es (so) nicht mehr gibt

zum Abschluss wieder Sentenced - Neverlasting.
Mann, waren die geil.

Es gilt wie immer für die Videos "watch'em as long as they're hot" und für das Stöckchen "take it or leave it".

Kommentare

  1. Auch bei dir eine äußerst interessante Wahl. Die Geschichte hinter UP AROUND THE BEND ist supertraurig. Kann verstehen, dass du da immer einen Kloß im Hals kriegst.

    Erstaunlicherweise sind viele Sachen dabei, die ich gar nicht kenne (meist die Bands schon, den Song nicht).

    So langsam artet das Songstöckchen abhören in Arbeit aus. Aber wo sonst könnte man seinen musikalischen Horizont besser erweitern?

    AntwortenLöschen
  2. Erwartungsgemäß tue ich mich mit deinen Beispielen wieder etwas schwerer. "I fought the law" habe ich von Bobby Fuller hier. "Barracuda", "Bad to the bone" und natürlich "Walking in Memphis" sind noch was für mich, obwohl ich letzteres von einem anderen Sänger in Erinnerung habe. Oder irre ich da?

    Was mir ja sehr gut gefallen hat, und was ich zum ersten mal bewußt gehört habe, ist Nightwish. Auf welchem Album finde ich diesem Song in dieser Version?

    Die Britney Spears-Coverversion ist natürlich ganz übel, den hätte ich glattweg auch unter "rasend" anführen können, daran habe ich gar nicht gedacht.

    AntwortenLöschen
  3. @bullion: ja, es artet in Arbeit aus, aber es macht Spaß. Quasi ein persönlich gestricktes Last.fm/Pandora-Projekt.

    @thwidra: der Song ist auf der (noch) aktuellen CD "Once". Dort sind mit "Nemo" und "Creek Mary's Blood" zwei weitere eher ruhige Songs, der Rest ist ein Spürchen härter...

    AntwortenLöschen
  4. Maan! Mein neues System gibt noch keinen Ton von sich... ich mach natürlich in alter Manier fast alle Videos auf, und zack bumm, kein Ton! Meeensch! :D

    AntwortenLöschen
  5. "Never change a running system when Uncle Ini presents some YouTube videos"

    Das weiß man doch ;)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spieltagslyrik: Herzlos forte

Spieltagslyrik: Chancenverwertungseffizienz