Es ist offiziell vorbei!

Nicht mit diesem Blog (ab in die Ecke, wer das gedacht haben sollte), sondern mit dem Streik der Writers Guild of America. 92,5 % der Mitglieder der Autorengewerkschaft haben für die Annahme des neuen Vertragswerkes gestimmt, was 100% der hier schreibenden Autoren einen schönen Start in den Tag beschert hat.

Leider geht es jetzt nicht direkt hoppedihopp mit neuen Folgen der Shows weiter, aber für eine Vielzahl läuft es auf bis zu 10 frische Episoden hinaus, die bis zum Saisonende im Mai ausgestrahlt werden. Eine genauere Aufstellung findet sich hier und hier.

Jetzt bitte alle einmal kurz aufstehen und jubeln. Danke schön.

Musikalisch passt wohl das hier ganz gut:

Kommentare

  1. Ich habe es heute morgen auch mit Freude vernommen. Seltsamerweise zuerst im Radio. Aber nun gut.

    Hätte mich nach den Berichten auf sablog.de auch gewundert, wenn das nun nichts mehr wird.

    AntwortenLöschen
  2. Na ja, trotzdem ist die Season größtenteils gelaufen, wenn ich mir die beiden Listen so anschaue. Bis auf Lost, BSG und Terminator - Sarah Connor Chronicles, die sowieso schon vor dem Streik gedreht wurden, wird's kaum neue Episoden von anderen Serien geben und selbst die werden nicht unbedingt zahlreich ausfallen. Kein Chuck, Heroes, The Unit oder Pushing Daisies mehr vor Herbst - wenn (in manchem Fall) überhaupt jemals wieder. Ich bin nur bedingt enthusiastisch über das Ende des Streiks, denn sie hätten bis Sommer weiterstreiken können und es hätte sich nicht unbedingt viel verändert. Jetzt wird's aber kaum noch Höhepunkte in den "Midseason-Finals" oder gar den "Seasonfinals" im Mai geben, die werden wohl größtenteils ausfallen und selbst wenn sie kommen, dann fehlt ihnen die Zeit und die Episoden, um bis dahin einen anständigen, spannenden Serienbogen aufzubauen. Und selbst wenn doch überall wieder neue Episoden angekündigt werden, dann wird es die wohl kaum innerhalb der nächsten vier bis sechs Wochen geben, denn ich denke, so viel Vorlaufzeit brauchen sie vom Schreiben des Skripts bis zum finalen Schnitt der ersten neuen Episode. Ganz zu schweigen von den Pausen, die sie danach einlegen müssten, um weitere Episoden zu bringen (dauert ja immer etwas länger als eine Woche, eine neue Episode fertig zu machen).

    Hm, ich merke schon, ich sehe das alles etwas pessimistisch. Dabei bin ich über die langen Ausfälle auf eine verrückte Art und Weise eigentlich froh, denn hier liegen noch 15 Episoden ER rum, zwei Seasons Ally McBeal, eine DVD AkteX, drei Seasons Magnum P.I., anderthalb Seasons BSG mit Audiokommentar und die Blade Runner - und Transformers-DVDs. Ganz zu schweigen von den frisch erschienen/erscheinenden Lost Season 3- und Heroes Season 1-DVDs, die noch im Regal meines DVD-Dealers stehen. Weia!

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das mit Chuck, Heroes und Pushing Daisies ärgert mich ebenfalls. Als Comedyserien-Fan freue ich mich allerdings eben auch auf frisches Futter von "The Office", "How I Met Your Mother" "30Rock", "Scrubs" oder "Back To You". Das sind Shows, die keine so große Vorlaufzeit in Anspruch nehmen.

    Und dass "Lost" in jedem Fall nach dem groß angekündigten Cliffhanger nach Folge #8 zügig weitergehen wird, ist doch schon mal nicht schlecht, oder?

    AntwortenLöschen
  4. Hm, ich bin da noch etwas skeptisch, ob sie wirklich mehr als die 8 Episoden bei Lost zeigen. So wie ich das verstanden habe, können sie weitere Episoden nur zeigen, wenn es definitiv noch mal 8 werden, weil sonst das Ende dieser Season erst im Harbst bzw. nächstes Jahr laufen würde. Na, mal abwarten.

    Und ok, bei Comedy-Serien scheint es tatsächlich schneller weiter zu gehen. Da freue ich mich eigentlich auch auf Californication (obwohl das erst im Sommer angepeilt ist). Aber im Grund alle Serien, die ich geschaut habe, laufen gar nicht oder nur eingeschränkt mit verkürzten Seasons bzw. nur einer Handvoll neuer Episoden weiter. Schade drum, aber bei meiner Meinung muss ich bleiben: für mich ist diese Season abgehakt. ;-(

    AntwortenLöschen
  5. Bzgl. "Lost" habe ich irgendwo (Quelle weiß ich leider nimmer) gelesen, dass nach den 8 Folgen vier Wochen Pause ist, dann kommen weitere 5 Folgen und die fehlenden drei werden an Staffel 5 angehängt.

    Bzgl. Serienfutter habe ich trotz Streik noch nicht alle Altlasten geschafft und bin zudem an "Twin Peaks" dran.

    Auf die neuen Comedy-Serien freue ich mich aber ebenso wie Ini! :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spieltagslyrik: Hummels

Spieltagslyrik: Herzlos forte